Louis Braille Festival 2024: Massagen, Training und Spielwiese

Textfassung verfügbar

Verspannungen lösen, Trainingstipps abholen und ausgelassen spielen: So haben die Führhunde das Louis Braille Festival gefeiert.

Mehr zu: Louis Braille Festival 2024: Massagen, Training und Spielwiese

Format: Text / Schlagwort: DBSV, Freizeit, Hilfsmittel, Tipps & Tricks, Veranstaltung

Ein blonder Führhund liegt seitlich auf einer blauen  Matte. Sein rechtes Vorderbein wird angehoben, während seine rechte Hüfte massiert wird.

Louis Braille Festival 2024: Ein Ort, um Neues auszuprobieren

Textfassung verfügbar

Skateboard-Fahren, Fußball, Schießen, Musik und Foodtrucks: Was die Festivalgäste auf dem Berliner Platz erleben konnten.

Mehr zu: Louis Braille Festival 2024: Ein Ort, um Neues auszuprobieren

Format: Text / Schlagwort: DBSV, Freizeit, Kultur, Sport, Veranstaltung

Das Bild ist von hinten über die Schulter einer Frau mit dunklen, langen Haaren in weißem T-Shirt aufgenommen. Sie wirft vor einem ausgelassenen Publikum motiviert die Arme in die Höhe.

Ich genieße jede Sekunde

Audio-Fassung verfügbar Textfassung verfügbar

Onur Kinavli ist Torwart in einer Mannschaft mit sehenden Spielern. Warum ihm Fußball so viel bedeutet und was für ihn ein Team ausmacht.

Mehr zu: Ich genieße jede Sekunde

Format: Audio, Text / Schlagwort: Freizeit, Geschichten aus dem Leben, Sport

Onur Kinavli im Einsatz: Dicht vor dem Tor wehrt er mit erhobenem Arm einen Ball ab; sein Körper ist im Sprung weit nach links gestreckt. Hinter dem Rasenplatz sind Häuser zu sehen.

Einsamkeit: "Mut haben, sich einzuklinken"

Textfassung verfügbar

Rita Schroll, Leiterin des Hessischen Koordinationsbüros für Frauen mit Behinderung und Trainerin für Resilienz, gibt Tipps für Menschen, die sich einsam fühlen.

Mehr zu: Einsamkeit: "Mut haben, sich einzuklinken"

Format: Text / Schlagwort: Freizeit, Gesellschaft, Hilfsmittel, Tipps & Tricks

Am Ende eines Holzstegs sitzt eine Frau und blickt mit abgewandtem Rücken aufs Meer.

Einsamkeit: „Ruf doch mal jemanden an!“

Textfassung verfügbar

Heike Kühner ist Beauftragte für Blinden- und Sehbehindertenseelsorge der Evangelischen Kirche der Pfalz. Im Interview erzählt sie von ihrer Arbeit.

Mehr zu: Einsamkeit: „Ruf doch mal jemanden an!“

Format: Text / Schlagwort: Freizeit, Gesellschaft

Heike Kühner steht vor einer Wand. Sie hat glattes, nackenlanges, helles Haar und einen Pony. Ihr T-Shirt ist hell, ihre Hose dunkel.